Juli 7

0  comments

Der große Unterschied zwischen Presets und Profilen in Lightroom

Nutzt du noch Presets oder verwendest du auch schon lieber Profile. Ich erkläre dir in diesem Blog, worin der Unterschied besteht und warum du lieber Profile verwenden solltest.

Lightroom Presets

Zunächst müssen wir einmal klären, warum wir Presets oder Profile nutzen, ich nutze diese, um meinen Bildern einen bestimmten und einheitlichen Farblook zu geben, also nicht um ein Bild Final zu schärfen oder Lichter und Schatten zu verändern.

Aber genau hier gibt es bei den meisten Presets die du online kaufen kannst das erste Problem. Viel speichern beim Erstellen des Presets einfach alle Einstellungen, also auch ihre Einstellungen in der Belichtung oder Schärfe oder evtl. Bildrauschen. Aber dein Bild ist bestimmt mit einer ganz anderen Belichtung aufgenommen worden. Ich zum Beispiel belichte meine Bilder bei der Aufnahme gerne 1/3 bis 2/3 über normal. Wenn ich das jetzt später in Lightroom korrigiere und ein Preset mit dieser Korrektur erstelle, würde ein Bild was aber bei der Aufnahme unterbelichtet war, nach dem Preset noch dunkler sein.


Daher findest du bei meinen Preset Sammlungen auch immer 2 Presets, eins ist mit den Basic Einstellungen und eins ist ohne Basic Einstellungen. Bei dem ohne Basic Einstellungen werden deine zuvor getätigten Basic Einstellungen, auch bei Anwendung des Preset nicht verändert. In meinen Presets sind auch keine Einstellungen für Schärfe oder Rauschreduzierung oder Bildrauschen gespeichert, diese Einstellungen wende ich auf jedem Bild nach eigenen Wünschen an. Dafür habe ich mir zwar auch Presets angelegt, aber diese verändern dann auch nur den gewünschten Effekt ohne andere Einstellungen zu verändern. 

Preset White Sand

Preset White Sand


Quick Tipp: Ich habe einen extra Ordner für Preset unter dem Namen Fast Work, also um zum Beispiel mit einem Klick Rauschen zu reduzieren oder die Objektivkorrektur an oder aus zu schlaten und vieles mehr.

Lightroom Profile

Dort kommst du zu den Profilen

Nun gut, wie schaut es nun bei Profilen aus?

In Profilen sind nur die Farbänderungen und Helligkeitsänderungen gespeichert. Aber auch hier gibt es bei meinen Profilen immer 2 verschiedene, einmal mit Basic Einstellungen und einmal ohne die Basic Einstellungen. Bis hier hin haben wir aber noch keinen Unterschied oder sogar Vorteil für die Profile erkannt.

Meine Vorteile in Profilen sehen wie folgt aus. Der erste große Vorteil, liegt darin, dass ich im Lightroom Browser (rechts) alle Vorschauen sofort mit den verschiedenen Profilen im Vergleich sehen kann. Ich muss also nicht dieses erst anwenden oder aber mit der Maus über ein Profil gehen.


Mallorca White Sand Profil

Mallorca White Sand Preset

Ein aber viel wichtigerer Vorteil ist, wenn ich ein Profil anwende, gebe ich dem Bild den gewünschten Look, danach habe ich aber noch alle weiteren Möglichkeiten in den Lightroom Einstellungen diesen zu verfeinern, da keiner der einzelnen Regler bis jetzt auch nur um 1 % verändert wurde. Ist das nicht geil, ihr könnt alle Regler noch voll verwenden.


Ein dritter Vorteil in Profilen liegt darin, dass du nach Anwendung des Profils, die Stärke reduzieren oder anheben kannst. Du kannst also mit einem Regler den Look abschwächen oder bis auf 200 % verstärken, ganz so wie es dir gefällt.

Lightroom Profil Stärke Regeler


Quick Tipp: Probiere es einmal aus und erkenne den Unterschied. Du hast keine Profile, dann hole dir meinen kostenlosen Look mit 2 Presets und 2 Profilen, sowie einem DNG für die Mobil Anwendung und einem Luts für die Videos Bearbeitung. Ein Look für alle Möglichkeiten.

In meinem Shop sind alle Looks immer mit 2 Presets und 2 Profilen, sowie einem DNG und eine Luts Datei vorhanden.

Wie hat dir der Beitrag gefallen, konntest du neue Informationen für dich finden oder bist du anderer Meinung, dann schreibe es mir in den Kommentaren, ich freue mich über dein Feedback.

Nutzen sie schon meine Presets, Profile oder Vorgaben für Korrekturen?

Loved this? Spread the word


Das könnte dich auch interessieren!

Presets, Profile oder Vorgaben für Korrekturen in Adobe Lightroom installieren

Read More
Gebe mir dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}